Sonntag, 12. Juni 2016

"Ban Khao Lak" mit seinen Bars, Restaurants und Supermarkt, Khao Lak, Thailand,

 "Ban Khao Lak" 

mit seinen Bars, Restaurants und Supermarkt

 Süd Khao Lak, Thailand




Das „Dorf  Ban Khao Lak“ ist eine kleine Ansiedlung und liegt 3 km südlich des Khao Lak Zentrums. Kommt man von Phuket liegt es am Anfang von Khao Lak. Als Khao Lak wird ein ganzer Küstenstreifen von einer Länge von ca. 20 km bezeichnet. Er besteht aus mehreren Dörfern entlang der Küste und des Highway 4. Ban Khao Lak liegt vor dem Berg und ist das südliche Ende der Gegend, die als Khao Lak bezeichnet wird. 


Hier findet man die schöne Khao Lak Beach, auch South Beach oder Merlin Beach genannt. Vom Strand aus kann man Safari Booten und Navy Schiffen beim Ein- und Auslaufen in den Hafen von Thap Lamu zusehen. Der Sand ist beigefarben und sehr fein. Es gibt drei direkte Strand Bars und eine die "fast" direkt am Strand, hinter dem Lam Ru River liegt. Am Strand kann man schöne Spaziergänge machen. Rechts endet der Strand am Lamru Nationalpark. Links geht die South Beach in die Poseidon Beach über.





Im Hinterland sieht man die Elefanten von Eco Elephant Trekking und an der Strasse zum Ton Pling Wasserfall den kleinen Zoo von Asia Safari mit Elefanten, Affen, Krokodilen und Büffeln. 

An der Zufahrt Strasse zu den Resorts hat sich eine Geschäftszone mit Läden aller Art etabliert. Hier findet man Wechsel Stuben, Apotheke, Boutiquen, Supermarkt, Restaurants, Bars, Geld Automaten, Wäsche Service, Massage Service, Friseur, Taxi Stände und alles was man fürs Leben braucht. 

















Der kleine Ort ist ruhig und beschaulich und alle Einwohner bzw. Leute. die dort arbeiten sind sehr nett, aufmerksam und höflich. Es herrscht eine angenehme und familiäre Atmosphäre. Zu unserer Zeit waren viele deutsche und einige englische Touristen vor Ort. Mit Englisch kommt man hier auf jeden Fall weiter. 

Ban Khao Lak ist bei dem Tsunami 2004 fast komplett zerstört worden. Die Einheimischen haben ihre Häuser jetzt etwas weiter entfernt auf dem Berg gelegen und führen nun Geschäfte aller Art im alten Ort Khao Lak. Nach der Zerstörung des Alt Khao Lak hat die Prinzessin, den Bewohnern am Anfang des Berges neue Unterkünfte zur Verfügung gestellt. Von daher werden jetzt die alten Grundstücke für Laden Lokale, Pensionen usw. benutzt.




Im Kern von Ban Khao Lak gibt es einen Taxi Stand. Dort kann man Fahrten mit zu Taxis umfunktionierten Pick Ups machen. Kosten stehen an einer Tafel und sind kaum verhandelbar. Sie ändern sich aber mit der Anzahl der zusteigenden Personen. Um so mehr Leute die Fahrt buchen, um so billiger wird es. Man kann die Pick Ups für einen ganzen Tag mieten. Die Fahrer kommen einen zum verabredeten Zeitpunkt abholen und bringen einen an die nächste verabredete Stelle. Preis immer im voraus absprechen, auch wenn er per Liste angegeben ist. So ist man vor bösen Überraschungen sicher. Wir sind für 250-300 Baht pro Person nach Khao Lak Zentrum gefahren. 1200 Baht haben wir insgesamt für 6 Personen zum White Sand Beach, danach zum Markt im Khao Lak Zentrum "Bang Niang Market" und zurück zum Hotel bezahlt. Bei dieser Tour waren wir viele Stunden mit dem Taxi Fahrer unterwegs.

Häufig kommen Straßenverkäufer und bieten Leckereien, wie Frucht Shakes, Pfannkuchen, Spießchen, andere Fleisch Gerichte usw. an. Hier kann man zu einem guten Preis die Köstlichkeiten erstehen.




Es gibt viele frei laufende Hunde in Ban Khao Lak. Sie sind aber alle sehr liebenswert. Man muss keine Angst vor ihnen haben. Nur auf sein Essen muss man aufpassen. Wir haben Hunde beobachtet, die am Strand Tüten von den Liegen gezehrt haben..... Es war wohl Essen drin. Sie sind hungrig, da sie keinem gehören. Ansonsten hat fast jedes Geschäft seinen eigenen Hund oder sonstige Vierbeiner. Man findet Hunde, Eichhörnchen, Elefanten, Katzen und andere zahme Tiere vor. Ich habe jedoch nur eine Katze in Ban Khao Lak gesehen. Diese gehört zur Peter Bar. Insgesamt waren es 5 in ganz Thailand. 





Supermarkt in Ban Khao Lak

Es gibt mehrere kleine Lebensmittel Läden in Ban Khao Lak. Die Preise ähneln sich. So gar in dem Supermarkt vom Hotel Emerald Beach Resort sind keine großen preislichen Differenzen. Im Angebot ist alles, was man braucht. Die Preise sind ok. Für ein großes Chang 0,5 Liter haben wir 40 Baht bezahlt. Zigaretten haben z.B. Thai L&M 80 Baht gekostet. Marlboro haben 120 Baht. Eine große Flasche Wasser bekommt man für 20 Baht. Für Thailändischen Rum haben wir 280 Baht bezahlt. Die Mitarbeiter sind alle sehr freundlich und hilfsbereit. Das Angebot ist von Supermarkt zu Supermarkt unterschiedlich groß. Eingekauftes kann man mit ins Hotel und an den Strand nehmen. 



















Bars und Restaurants in 

"Ban Khao Lak"


In Ban Khao Lak gibt es die unterschiedlichsten Lokalitäten. Von fahrbaren Ständen bis hin zu Restaurants und Bars. Es wird thailändisches Essen, Fisch, Pizza, sowie Schnitzel angeboten. Das Essen ist sehr vielfältig und es ist für jeden Geschmack etwas dabei.



  













Ruan Thai Kitchen Thai Food und Seafood




Das Ruan Thai Kitchen ist eine Lokalität, die sich direkt an der Hauptstraße befindet. Es liegt etwas zurück gesetzt, von daher fällt die Straße nicht ins Gewicht. Hier kann man zu einem vernünftigen Preis gut Essen. Es gibt alle möglichen Gerichte. Von Thai Food, Seafood, über Schnitzel, Hamburger und Pommes, ist alles vorhanden. Wir haben hier einiges probiert. Alles hat gut geschmeckt. Der Clou. Man bekommt eine Vorspeise und einen Nachtisch aufs Haus. Bei uns gab es z.B. Frühlingsrollen und als Nachtisch Wassermelone und ein nasses Tuch zum Hände abwaschen. Die Portionen sind sehr üppig und alle schön fürs Auge angerichtet. Die Cocktails sind lecker. 















































    

 Black Jack Bar

Hier sind wir immer abends eingekehrt. Jeder Cocktail kostet 100 Baht. Sie schmecken alle gut und sind appetitlich angerichtet. Es gibt mehrere Fernseher auf denen Fußball übertragen wird. Man sitzt überdacht. Die Toiletten sind ok. Die Besitzer sind super freundlich und zuvorkommend. Man bekommt Nüsse zu seinen Drinks. Wenn man bezahlt, bekommt man einen Schnaps aufs Haus. Hier kann man einen schönen Abend, auch bei Regen verbringen. WLan ist frei.  


















Elephant Bar


Das ist die Bar, die am längsten geöffnet hat. Hier bekommt man um 4.00 Uhr in der Frühe noch Flüssigkeiten. Ein nettes Lokal mit sympathischen Besitzern. Ein Bier kostet hier 80 Baht.





















 Tiger Bar



Die Tiger Bar liegt gegenüber vom Khao Lak Emerald Beach Resort & Spa. Sie ist eine urige Bar mit wenigen überdachten und nicht überdachten Plätzen. Hier gibt es einen süßen Hund und ein Eichhörnchen als Haus Tier. Neben Happy Hour werden drei Fernseher geboten. Es wird Fußball gezeigt, teilweise mit Konferenzschaltung. Die Besitzer sind freundlich und hilfsbereit. Hier kann man auch Touren buchen und seine Wäsche für 60 Baht das Kilo zum waschen abgeben. Für unsere Tour zur Phang Nga Bucht und James Bond Felsen und vieles mehr haben wir 50 Euro pro Person inklusive Essen und alkoholfreie Getränke bezahlt. Es gibt einen besonderen Blog Artikel zur Tiger Bar und zu unserer gebuchten Tour mit Tiger. Es lohnt sich den Blog Artikel zu lesen. Wir haben hier viele schöne Sachen erlebt und viele thailändische Delikatessen essen dürfen. Free WIFI gibt es hier.





















Peter Bar




Das Peter Restaurant liegt fast direkt am Meer. Nur ein Fluss trennt es vom Strand. Es ist von der Straße aus und vom Strand aus zugänglich. Es ist ein nettes Lokal mit gutem Essen in einem durchschnittlichen Preisniveau. Es ist etwas teurer, aber die Portionen sind in der Relation auch sehr groß. Hier kann man tagsüber und auch abends schöne Stunden in angenehmer Atmosphäre verbringen. Toiletten sind ok. Mehr Details zur Peter Bar findet man in einem Extra Artikel in diesem Blog unter Peter Restaurant und Bar 2. 













 Fazit

Ban Khao Lak ist ein schöner, kleiner Ort, an dem man sehr freundlich empfangen wird. Lediglich ein, zwei Verkäufer von Boutiquen werden auf Dauer mit ihren Motivation Versuchen, etwas zu kaufen, super lästig. Nach einer klaren Ansage wird es besser. Der Ort liegt an einem schönen, urigen Strand, an dem man lange Spaziergänge machen kann. Die Sonnenuntergänge die man hier beobachten kann sind fantastisch. Es wird in fast allen Kneipen, Restaurants und Bars "free WIFI" angeboten. Alle Attraktionen sind schnell zu erreichen. Man ist flexibel, da man einen Taxi Stand vor Ort hat und jederzeit und überall Mofas ausleihen kann. Die Restaurants und Bars waren allesamt gut, die wir besucht haben. Möchte man Abends mehr an Unterhaltung, als Ban Khao Lak bietet, kann man unkompliziert in 10 Minuten Khao Lak Zentrum erreichen. Hier ist zum Beispiel der Bang Niang Market (Montag, Mittwoch und Samstag von 14.00 Uhr bis 22.00 Uhr), das Tsunami Boot 813, Tsunami Museen, viele Pubs, Bars, Restaurants, Boutiquen.... alles was das Herz begehrt. Ban Khao Lak selber ergreift das Herz. Die Herzlichkeit und Feinfühligkeit der Menschen vor Ort ist unbeschreiblich und einmalig. Hier spielt mit Sicherheit die Vergangenheit mit rein. Die Menschen haben viel erlebt und verloren, als 2004 der Tsunami ihr Leben komplett verändert hat. Die Eindrücke zu verarbeiten, die verlorenen Menschen zu betrauern, wieder ganz von vorne anfangen.... all das Erlebte hat mit Sicherheit eine Teil dazu beigetragen, sie zu den faszinierenden und sympathischen Personen zu machen, die sie heute sind. Ban Khao Lak ist ein Besuch wert! Sucht man die ruhige, entspannte und naturverbundene Atmosphäre, ist man hier richtig aufgehoben. Taucher haben von hier aus viele Möglichkeiten Tauchgänge zu starten. Man ist schnell auf den Similian Inseln und allen anderen tollen Tauchgebieten der Region. Viele National Parks liegen in der Nähe. Es werden unterschiedliche Touren außerhalb der Regenzeit angeboten, teilweise für die Regenzeit. In Ban Khao Lak kann man Massagen machen lassen. Man hat, egal wo, nur positive Feedbacks gehört. Pediküre und Maniküre wird ebenfalls vielfach angeboten. Es gibt preiswerte Angebote mit guten Ergebnissen.


Reisebuchung und weitere Informationen zu Thailand und anderen Traumzielen findet man unter