Montag, 4. Juli 2016

Strände in Khao Lak "Pakarang Beach" Süd Thailand

Pakarang Beach


Khao Lak, Andamanensee, Süd Thailand 





Die Pakarang Beach liegt zischen dem Khuk Khak Strand und der Pak Weep Beach.

Der Strand erstreckt sich auf einer kleinen Landzunge, weshalb er oft auch als Pakarang Cape (Korallenkap) bezeichnet wird. Bei Ebbe hebt sich eine große, flache Korallenplatte aus dem Meer ab und überall kommen Steine zum Vorschein. Hier ist baden nicht möglich.

Das Südende fällt extrem flach ins Wasser ab. Hier findet man durch diese Bedingungen den besten Surf Spot von Khao Lak. Der Südwest Monsun (zwischen Mai und Oktober) ist hier die beste Zeit für Surfer, die dann auf den schönsten Wellen des Jahres reiten.

Am feinsandigen Strand befinden sich nur wenige Hotels, wie zum Beispiel das Apsaras Resort. Ab hier wird der gelbe Sand fein und weiß.

Es gibt es einige Strand Restaurants und von lokalen Anbietern werden Massagen am Strand offeriert.

Ein besonderes Ausflugsziel ist hier der Pakarang Surf Shop & Memorie Beach Bar. Sie liegen direkt neben dem Apsaras Resort. Hier sind Surf- und Wellenfreunde am richtigen Platz. Man kann alle Arten von Surfbrettern und Kajaks ausleihen Es gibt einige wenige Bungalows billig zu mieten.

Am nördlichen Korallen Kap bestehen große Teile des Strandes aus angeschwemmten Korallen Stücken jeglicher Größe. Der Strand ist einsam und erscheint endlos. Am Ende des Kaps führt Captain Nam ein kleines Strand Restaurant.


Reisebuchung zu günstigen Preisen und viele Informationen zu weiteren Traumzielen finden Sie unter: